• Arnulf Rainer, Face Coloration, 1969/73, Bank Austria Kunstsammlung © Courtesy the Artist
  • Arnulf Rainer, Face Coloration, 1969/73, Bank Austria Kunstsammlung © Courtesy the Artist
  • Body.Action - Collected #2 ©

Body.Action

Collected #2

03.02.2012 – 18.03.2012

Bruno Gironcoli / Birgit Jürgenssen / Maria Lassnig / Hermann Nitsch / Friederike Pezold / Arnulf Rainer / Rudolf Schwarzkogler / VALIE EXPORT

Die Bank Austria Kunstsammlung beherbergt wichtige Beiträge aktionistischer, performativer sowie körperbetonter Positionen in Österreich.

Anfang der 1960er-Jahre setzt in der österreichischen Avantgarde ein Paradigmenwechsel ein. Die noch zuvor dominierende abstrakt expressive Malerei wird abgelöst von aktionistisch körperbezogenen Tendenzen: Wiener Aktionismus statt Informel. Ihre Hauptvertreter sind Günter Brus oder Rudolf Schwarzkogler, die das Tafelbild zugunsten von körperlichem Einsatz und räumlicher Erweiterung verlassen haben. Auch Arnulf Rainers Face Farces zählen dazu. Ihnen folgen feministisch motivierte Positionen mit VALIE EXPORT sowie Friederike Pezold und Birgit Jürgenssen, die ihren Körper als primäres Ausdrucks-medium und Zeichen einsetzen.

Kurator: Florian Steininger
Eröffnung 2.2.2012, 19 Uhr
 

Zurück zur Übersicht