Helmut Newton - The Bad and the Beautiful

Votivspecial

  • Helmut Newton - The Bad and the Beautiful © Polyfilm
  • Helmut Newton - The Bad and the Beautiful © Polyfilm
  • Helmut Newton - The Bad and the Beautiful © Polyfilm
  • Helmut Newton - The Bad and the Beautiful © Polyfilm
  • Helmut Newton - The Bad and the Beautiful © Polyfilm

Im Zuge der Ausstellung Helmut Newton Legacy zeigt das Votiv Kino am 15.12. um 19:30 Uhr den Film Helmut Newton - The Bad and the Beautiful.

Gero von Boehm erzählt anlässlich des 100. Geburtstags von Helmut Newton am 31. Oktober 2020 die bewegte und bewegende Lebensgeschichte des Fotografen, der 1938 vor den Nationalsozialisten floh. Der Film zeigt alle Aspekte des weltbekannten Fotografen, Gero von Boehm erhielt dafür uneingeschränkten Zugang zum Archiv der Helmut-Newton-Stiftung.

Helmut Newton - The Bad and the Beautiful wirft einen besonderen Blick auf sein nicht unumstrittenes Werk, in dessen Zentrum stets der weibliche Körper stand. Mit seinen oft provozierenden Aufnahmen hat Helmut Newton die internationale Mode-, Werbe-, Porträt- und Akt-Fotografie des 20. Jahrhunderts entscheidend geprägt. In diesem Film kommen – außer dem legendären Fotografen selbst – ausschließlich Frauen zu Wort, darunter Charlotte Rampling, Isabella Rossellini, Marianne Faithfull, Grace Jones, Nadja Auermann, Claudia Schiffer, Hanna Schygulla, Anna Wintour und natürlich seine Ehefrau June Newton.

Regie: Gero von Boehm
Mit: Helmut Newton, June Newton, Charlotte Rampling, Anna Wintour, Grace Jones, Nadja Auermann, Marianne Faithfull, Sylvia Gobbel, Isabella Rossellini, Claudia Schiffer, Hanna Schygulla, Carla Sozzani
Deutschland 2020 | 89 MIN
 

Ermäßigung, nur an der Abendkassa, beim Vorzeigen eines Tickets zur Ausstellung Helmut Newton Legacy des Kunstforum Wien.

Mehr Informationen zur Aufführung hier