• Regeln für Ihren Museumsbesuch © Kunstforum Wien

Informationen zu Ihrem Museumsbesuch im Bank Austria Kunstforum Wien (ab 10. Juni 2021):

 

ALLGEMEINE INFORMATIONEN:

  • Für den regulären Museumsbesuch ist kein Test-Nachweis und keine Registrierung nötig! Es gelten hier die Bestimmungen des Handels.
  • Die BesucherInnenzahl ist auf 1 Person pro 10 m2 begrenzt. Auch Kinder und Jugendliche gelten als je eine Person.
  • Ein Mindestabstand von 1 Metern gegenüber Personen, mit denen man nicht im selben Haushalt lebt, muss eingehalten werden.
  • BesucherInnen müssen im gesamten Bereich des Bank Austria Kunstforum Wien verpflichtend eine FFP2-Maske tragen, auch im sanitären Bereich (Ausnahmen gibt es für BersucherInnen mit Attest, diese sollen vor ihrem Besuch bitte den Besucherservice kontaktieren).
  • Für Kinder gelten hier folgende Ausnahmen:

      ·   Bis zum vollendeten 6. Lebensjahr müssen Kinder keine Maske tragen.

      ·   Bis zum vollendeten 14. Lebensjahr genügt für Kinder auch ein                  enganliegender Mund-Nasen-Schutz.

  • Kunstvermittlung:
  • Für alle Führungen gilt die 3-G-Regelung (geimpft, genesen oder getestet) und die BesucherInnen müssen sich registrieren
  • Führungen ab 17 Personen sind außerdem anzeigepflichtig (diese Meldung muss mind. 1 Woche vorher per Mail gemacht werden)

·   Öffentliche Führungen: Aktuell führen wir max. 16 Personen.

·     Kinder ab 10 Jahren müssen für die Teilnahme an Führungen einen negativen Test vorlegen, die Schultests dienen als Bestätigung.

·     Große Gruppen müssen sich vor dem Bank Austria Kunstforum Wien sammeln und registrieren, da nicht zu viele BesucherInnen gleichzeitig im Foyer stehen dürfen.

·     Für die Registrierung bieten wir einen QR Code an, alternativ können sich Besucher*innen auch auf einer Liste registrieren, wenn sie sich nicht online registrieren wollen/können (Die Daten müssen 28 Tage aufbewahrt und dann gelöscht werden.

  • Max. 134 Besucher*innen dürfen gleichzeitig das Kunstforum betreten. 

 

HYGENIEREGELN:

  • Waschen Sie Ihre Hände häufig! Reinigen Sie Ihre Hände bitte regelmäßig und gründlich mit einer Seife oder einem Desinfektionsmittel. Dies gilt insbesondere bei Betreten des Bank Austria Kunstforum Wien. Spender mit Desinfektionsmittel sind im Bank Austria Kunstforum Wien vorhanden.
  • Halten Sie Distanz! Halten Sie einen Abstand von mindestens 2 Metern zwischen sich und allen anderen Personen ein, mit denen Sie nicht in einem gemeinsamen Haushalt leben.
  • Berühren Sie nicht Augen, Nase oder Mund! Hände können Viren aufnehmen und das Virus im Gesicht übertragen.
  • Achten Sie auf Atemhygiene! Halten Sie beim Husten oder Niesen bitte Mund und Nase mit gebeugtem Ellbogen oder einem Taschentuch bedeckt und entsorgen Sie dieses sofort.
  • Buchen Sie Tickets online! Um Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir, Ihre Tickets bereits vorab online zu kaufen.
  • Bitte besuchen Sie das Bank Austria Kunstforum nur, wenn Sie sich gesund fühlen! Falls Sie COVID-19-Symptome (Husten, Fieber über 37,5 Grad, Halsschmerzen, plötzlich auftretende Atembeschwerden, plötzlicher Verlust des Geschmacks- und/oder Geruchssinns) haben, bleiben Sie bitte zu Hause und wählen Sie die Nummer 1450.
  • Für Personen mit Symptomen und solche, die mit einem bestätigten COVID-19-Fall Kontakt hatten, besteht Betretungsverbot und es wird kein Einlass in das Bank Austria Kunstforum Wien gewehrt. 

 

TESTS:

Tests sind aktuell nur für die Teilnahme an Kunstvermittlungsprogrammen, wie beispielsweise der Öffentlichen Führung, erforderlich. Wie lange ein negativer Test gültig ist, hängt von der Test-Art ab:

 

  • Negative Selbsttests mit einer Erfassung des Ergebnisses in einem behördlichen Datenerfassungssystem sind 24 Stunden gültig.
  • Antigen-Tests (z. B.: Teststraße, Apotheke) gelten 48 Stunden.
  • PCR-Tests gelten 72 Stunden.
  • Der Testnachweis gilt sowohl digital als auch auf Papier

 

GENESENE oder GEIMPFTE:
 

  • Teilgeimpfte sind ab dem 22. Tag nach Erstimpfung von der Testpflicht befreit, für maximal drei Monate.

·         Nach der zweiten Impfung verlängert sich der Gültigkeitszeitraum auf neun Monate ab dem ersten Stich.

  • Impfstoffe, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist (z. B.: von Johnson & Johnson), gelten sie ab dem 22. Tag nach der Impfung für insgesamt neun Monate ab dem Tag der Impfung.
  • Bei den Impfungen gelten Impfpass, Impfkarte oder Ausdruck.

·         Genesene sind ab dem Zeitpunkt der Genesung ein halbes Jahr lang von der Testpflicht befreit, es gelten der Absonderungsbescheid bzw. ein Attest. Ein Nachweis über neutralisierende Antikörper zählt für drei Monate ab dem Testzeitpunkt.


 

WEITERE INFORMATIONEN ZUR CORONA-PANDEMIE:

https://orf.at/corona/stories/3215092/