Schulprogramme

Die Reise des Kranichs

Vermittlungsprogramm für Kindergärten und Volksschulen

Emil Orlik, Japanisches Mädchen unterm Weidenbaum, 1901, Farbholzschnitt auf Japanpapier, 18,5 x 35,9 cm © Sammlung Dr. Eugen Otto, Wien

Ein Blatt Papier, japanische Faltkunst und viel Fantasie: So beginnt die aufregende Reise des Kranichs von Osten nach Westen. Doch der Vogel, der in Japan als Glücksbringer gilt, kann ohne eure Hilfe die vielen Abenteuer, die auf ihn warten, nicht bestehen. Entdecke mit uns, was der Kranich auf seiner Reise erlebt, wen er dabei trifft und welche kniffligen Rätselaufgaben es zu lösen gilt. Im Atelier ritzt du die Reiseerlebnisse in Druckplatten und bringst sie als farbenfrohe Bildabzüge aufs Papier.

 

Dauer des Programms: 1,5 h (inkl. praktischer Arbeit im Atelier)
Kosten: EUR 4,- je Kind
Anmeldung: +43 (1) 537 33 26 oder vermittlung@kunstforumwien.at
 

Bildgeschichten / Geschichtenbilder

Workshop und Ausstellungsrundgang für Jugendliche

Kasushika Hokusai, 100 Erzählungen: Frau Oiwa, um 1830, Farbholzschnitt, 24,6 x 18,5 cm MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst, Wien © MAK/Georg Mayer

Sagen und Geschichten aus Japan und Frankreich bilden den Ausgangspunkt für den Ausstellungsrundgang: Wir entdecken das Wesen des Kabuki-Theaters, die Welt der japanischen Geister und welchen Einfluss die japanische Gesellschaft und Natur auf die Bildwelten von Monet, Toulouse-Lautrec und Van Gogh haben. Im Workshop inspirieren uns die Wurzeln des Manga zu Verbindungen aus Ornament, Malerei und Schriftzeichen, die mit Tusche, Pinsel und Judikins (japanische Stempel) auf das Japanpapier gebracht werden.

 

Dauer des Programms: 1,5 h (inkl. praktischer Arbeit)
Kosten: EUR 4,- je SchülerIn
Anmeldung: +43 (1) 537 33 26 oder vermittlung@kunstforumwien.at
 

Fächerübergreifende Spezialthemen für Schulklassen

Workshop und Ausstellungsrundgang für Jugendliche

Katsushika Hokusai, Seltene Ansichten berühmter Brücken in verschiedenen Provinzen: Die achtteilige Brücke bei Mikawa, um 1831/32, Farbholzschnitt, 23 x 34,5 cm © Privatsammlung, Wien

Geografie und Wirtschaftskunde / Geschichte, Sozialkunde und politische Bildung: Globalisierung um 1900 und heute
Was war die Edo-Zeit? Was geschah um die Jahrhundertwende in Japan und in Mitteleuropa? Welchen Einfluss hatte die Kunst und Kultur Japans auf die westliche Kunstgeschichte? Welche Rolle spielte dabei die Öffnung Japans? Und wie ist die Situation in Asien heute? Gemeinsam gehen wir diesen Fragen auf den Grund und beleuchten die Vielschichtigkeit der „Faszination Japan“. Im Atelier wird, inspiriert von der japanischen Holzschnittkunst, mit dem Medium Druck experimentiert.

 

Japanischer Holzschnitt als Medienkunde 
Gemeinsam entdecken wir im Ausstellungsrundgang die Besonderheiten des japanischen Farbholzschnitts, seine Einflüsse auf die westliche Kunst und seine Mediengeschichte. Anschließend wird im Atelier durch original japanische Materialien und Werkzeuge der Entstehungsprozess des vervielfältigten Bildes bei einem Probedruck direkt erfahrbar.

 

Dauer des Programms: 1,5 h (inkl. praktischer Arbeit)
Eintritt und Vermittlungsprogramm: EUR 4,- je SchülerIn
Anmeldung: +43 (1) 537 33 26 oder vermittlung@kunstforumwien.at
 

Sprichst Du Kunst? Hörst Du Kunst?

Interaktiver Ausstellungsrundgang für DaF-/DaZ-Gruppen und mehrsprachige Schulklassen 

Paul Gauguin, Fête Gloanec, 1888, Öl auf Holz, 49 x 65 cm © Foto: François Lauginie © Musée des Beaux-arts, Orléans

Muster, Farben, Formen und Klänge – wir lassen uns von der Faszination Japans anstecken und begeben uns auf eine transkulturelle Reise. Der interaktive Ausstellungsrundgang bietet Anlass zum Schreiben, Sprechen, Dichten, Tanzen und Musizieren. Ausgewählte Werke dienen dabei als Inspirationsquelle, um Sprache anders zu verstehen und wahrzunehmen. Der Ausstellungsbesuch richtet sich an alle Altersgruppen und wird individuell an das jeweilige Sprach-Niveau angepasst.

In Kooperation mit KOMM! Plattform für Kommunikation, Kunst und Kultur mit Schwerpunkt Deutsch als Zweitsprache e.V. 
 

Dauer des Programms: 1h. Das Programm ist mit Schwerpunkt Sprache, Musik oder Tanz buchbar.
Kosten: EUR 2,80 je Person
Anmeldung: +43 (1) 537 33 26 oder vermittlung@kunstforumwien.at