Schulprogramme

Komm, spiel mit mir!

Vermittlungsprogramm für Kindergärten und Volksschulen

Man Ray, Mime aus dem Album Revolving Doors, 1926, Serigrafie, The Museum of Modern Art, New York, The Walter P. Chrysler, Jr. Surrealist Collection © 2017. Digital image, The Museum of Modern Art, New York / Scala, Florenz © MAN RAY TRUST/ Bildrecht, Wien, 2017/18

Erfinde deinen eigenen Fantasiecharakter und starte ins Spielvergnügen! Gemeinsam entdecken wir Zug um Zug, wer sich hinter dem Künstlernamen Man Ray verbirgt. Spielkarten mit vielfältigen Aufgaben führen uns durch Man Rays Welt: Es wird gezeichnet, bewegt, verkleidet und fotografiert! Wenn wir alle Hinweise beisammenhaben und das Geheimnis um Man Ray gelüftet ist, geht es ins Atelier, wo du dein eigenes Brett- oder Kartenspiel entwerfen kannst.

 

Dauer des Programms: 1,5 h (inkl. praktischer Arbeit im Atelier)
Kosten: EUR 4,- je Kind
Anmeldung: +43 (1) 537 33 26 oder vermittlung@kunstforumwien.at
 

Mehr Ideen als Objekte, mehr Träume als Ideen

Workshop und Ausstellungsrundgang für Jugendliche

Man Ray, Ohne Titel (Rayografie), 1923, Silbergelatineabzug, Museum Ludwig, Köln © Rheinisches Bildarchiv, Köln © MAN RAY TRUST/ Bildrecht, Wien, 2017/18

Ein Leben zwischen Paris und New York; Arbeiten zwischen Dadaismus und Surrealismus – mit assoziativen Übungen und surrealistischen Strategien nähern wir uns dem vielfältigen Werk des US-amerikanischen Künstlers Man Ray. Angelehnt an die Techniken der Rayografie und Aerografie entstehen eigene „Spray-O-Gramme“ auf Fotopapier – ganz ohne Kamera und Dunkelkammer.
 

Dauer des Programms: 1,5 h (inkl. praktischer Arbeit)
Eintritt und Vermittlungsprogramm: EUR 4,- je SchülerIn
Anmeldung: +43 (1) 537 33 26 oder vermittlung@kunstforumwien.at
 

Mein surreales Ich

Workshop und Ausstellungsrundgang für Jugendliche

Man Ray,  The Veil, 1930, Silbergelatineabzug, The Museum of Modern Art, New York. Gift of James Thrall Soby © 2017. Digital image, The Museum of Modern Art, New York / Scala, Florenz © MAN RAY TRUST/ Bildrecht, Wien, 2017/18

Man Ray ist ein Alleskönner – Fotograf, Maler, Objektkünstler und Filmregisseur. Mit viel Humor, Selbstironie und einer Prise Provokation bewegt er sich in seinen Werken zwischen real und surreal. Ausgerüstet mit einer Handykamera erkunden wir in außergewöhnlichen Aufgabenstellungen seine Porträts, Gemälde und Objekte. Im Workshop entstehen spontane, witzige und provokante „surreale Ichs“ in Form von Porträtassemblagen. 

 

Dauer des Programms: 1,5 h (inkl. praktischer Arbeit)
Kosten: EUR 4,- je SchülerIn
Anmeldung: +43 (1) 537 33 26 oder vermittlung@kunstforumwien.at
 

Sprichst Du Kunst? Hörst Du Kunst?

Interaktiver Ausstellungsrundgang für DaF-/DaZ-Gruppen und mehrsprachige Schulklassen 

Man Ray, Indestructible Object, 1923/65, Metronom, Foto eines Auges, Büroklammer, Box, Sammlung Marion Meyer, Paris © Marc Domage, courtesy Galerie Eva Meyer, Paris © MAN RAY TRUST/ Bildrecht, Wien, 2017/18

Dieser interaktive Ausstellungsbesuch richtet sich an alle Altersgruppen und wird individuell an das jeweilige Sprachniveau der TeilnehmerInnen angepasst. Nach dadaistischen und surrealistischen Vorbildern experimentieren wir mit Buchstaben und Sätzen. Wir trennen Begriffe, kombinieren sie neu, verwandeln sie in Geräusche und erweitern so unseren Wortschatz. Das Programm ist mit Schwerpunkt Sprache oder mit Schwerpunkt Musik buchbar.

In Kooperation mit KOMM! Plattform für Kommunikation, Kunst und Kultur mit Schwerpunkt Deutsch als Zweitsprache e.V. 
 

Dauer des Programms: 1h – Schwerpunkt Sprache oder Schwerpunkt Musik
Kosten: EUR 2,80 je Person
Anmeldung: +43 (1) 537 33 26 oder vermittlung@kunstforumwien.at