Full Art Mode

Full Art Mode verlassen mit Klick auf Seite oder ESCTouch Screen um Full Art Mode zu verlassen

Überspringen

BA Studios Sarah Fripon © Alexi Pelekanos

Vorschau

Bank Austria Studios

Abschlussausstellung

15.05.2024 - 30.06.2024

Zwei Jahre lang haben sie die Bank Austria Studios in Wien (Seestadt Aspern, Creative Cluster) und Linz (Atelierhaus Salzamt) bevölkert, im Frühjahr 2024 präsentieren sie nun im tresor des Bank Austria Kunstforums Wien eine gemeinsame Ausstellung zum Abschluss des Projektes: Karolin Braegger, S()fia Braga, Contemporary Matters, Sarah Fripon, Jojo Gronostay, Katharina Hoelzl, Camille Holowka, Bianca Phos, Sarah Rinderer und Julia Zastava. – Künstlerinnen und Künstler, von denen wir in Zukunft öfter hören werden.

 

Die Förderung von Kunst und Kultur ist der Bank Austria ein zentrales Anliegen, die Unterstützung von junger Kunst wird als nachhaltige Investition in die Zukunft unserer Gesellschaft verstanden. Genau da setzen die Bank Austria Studios an, bieten sie doch jungen Künstlerinnen und Künstlern bei den ersten Schritten ihrer Karrieren ein umfassendes Programm: Neben der mietfreien Nutzung der Studios werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einem Förderprogramm unterstützt, welches von Praxisworkshops Workshops über Finanztrainings bis zum Erarbeiten eines nationalen und internationalen Netzwerks im Kunst- und Kulturbetrieb reicht.

 

Die Abschluss-Ausstellung im tresor des Bank Austria Kunstforums Wien entsteht in Zusammenarbeit mit den Künstlerinnen und Künstlern der Bank Austria Studios und wird von Contemporary Matters und Bettina M. Busse kuratiert. Contemporary Matters ist eine in Wien ansässige Plattform, die ein kritisches Bewusstsein für die Rolle des „Zeitgenössischen“ in dem zunehmend transdisziplinären Feld der Kunstgeschichte schafft. Sie sind bekannt für ihrenkritischen Diskurs, den sie in Ausstellungen und Debatten fördern.

 

Eröffnung am Dienstag, 14. Mai 2024

kuratiert von

Bettina M. Busse

Contemporary Matters

Vorschau

Rebecca Saunders

Rockaby (2017-2024)

09/03/2024 - 28/04/2024

nächste Ausstellung